Ablauf-und-Inhalte der Zertifizierung

ERSTER TAG

  • Start in die Zertifizierung. Ziel, Agenda, Vorstellung
  • Selbsterlebnis: Ausfüllen eines Individual-Fragebogens
  • Das Modell und sein Ursprung
  • Grundaxiome des Modells
  • Die 2 Seiten des Modells
  • Die 9 Levels im Einzelnen
  • Einsatzgebiete des Modells
  • Personen in den 9 Levels
  • Gruppen in den 9 Levels
  • Organisationen in den 9 Levels
  • Musterbeispiele von Analysen
  • Handlungsempfehlungen und Herangehensweisen

ZWEITER TAG

  • Workshop-Übungen
  • Die 9 Levels im realen Leben
  • Fallstudien und Simulationen
  • 9 Levels in Filmsequenzen
  • Soll- und Ist-Abgleich
  • Voraussetzungen für Veränderungen
  • Hebel für die Veränderung
  • Begleitvarianten in Beratungsprojekten

Expertenwissen:

  • Abgrenzung zu anderen Modellen
  • Graves und seine Weiterentwicklungen, eine Einordnung

DRITTER TAG

9 Levels in der Trainingsberatungspraxis:

  • Einzelcoaching
  • Führungskräfteentwicklungen
  • Teamentwicklungen
  • Vertriebsoptimierungen
  • Change Management
  • Unternehmenskulturentwicklungen

Der Praxiseinsatz:

  • Typischer Projekteinsatz
  • Support durch 9 Levels Deutschland
  • Best Practice Austausch
  • User-Days
  • Zertifikate